Beitrag teilen

Kennzahlen: Pensionskasse Medpension erneut überdurchschnittlich

Richtungsweisende Kennzahlen der Pensionskasse MedpensionAuch in den Kennzahlen beweist Medpension vsao asmac Kontinuität – die Altersguthaben der Versicherten kamen 2020 erneut in den Genuss einer über­durchschnittlichen Verzinsung. 

Medpension setzt den Wachstumskurs weiter fort und erwirtschaftet 2020 erneut erfreuliche Kennzahlen. Zum siebten Jahr in Folge konnte die Pensionskasse eine überdurchschnittlich hohe Verzinsung erwirtschaften. Diese kommt den Vermögen der Versicherten zugute. Doch auch die übrigen Kennzahlen lassen sich sehen und standen im vergangenen Jahr ebenfalls deutlich über ihren jeweiligen Referenzwerten.

Überdurchschnittliche Verzinsung

Die Verzinsung des Vorsorgevermögens lag mit 3.00% deutlich über dem vom BVG vorgegebenen Mindestzinssatz von 1.00%. Damit erzielte Medpension sieben Jahre in Folge eine überdurchschnittliche Verzinsung – für die Versicherten eine willkommene Entwicklung im Hinblick auf ihre künftigen Alters- und Risikoleistungen. 

Die langfristig hohe Verzinsung ist das Resultat einer wirtschaftlich nachhaltigen Anlagestrategie, die sich an Leistungs- und Beitrags­zielen sowie Risikofähigkeit und -bereitschaft orientiert. Die Strategie stützt sich auf ein bewährtes Asset Liability Management (ALM), bestehend aus einer Analyse und der daraus entwickelten Studie, die der Stiftungsrat regelmässig den neuesten Erkenntnissen anpasst. 

Tabelle Verzinsung 2020

Überdurchschnittliche Verzinsung im Vergleich zum BVG-Mindestzins

Ausgezeichneter Deckungsgrad

Auch der Deckungsgrad stieg weiter an und reflektiert 2020 mit 118.0% die äusserst stabile finanzielle Situation von Medpension. Dieser ausgezeichnete Wert ermöglicht es, kommende Kursschwankungen bei Anlagen aufzufangen – er gewährleistet so eine hohe Sicherheit für das angelegte Vorsorgekapital der Versicherten.

Die erfreulichen Kennzahlen und die attraktiven Leistungen waren massgebend für das erneute Wachstum von Medpension im Jahr 2020 – so stieg die Anzahl Destinatäre um 5.7% auf rund 10'000 und das verwaltete Vermögen auf CHF 4.055 Mrd.

Tabelle Deckungsgrad 2020

Ausgezeichneter Deckungsgrad im Vergleich zum Swisscanto-PK-Monitor

Attraktive Performance

Mit einer Performance von 3.48% im Jahr 2020 erreicht Medpension über einen Zeithorizont von fünf Jahren eine Durchschnittsrendite von 5.20% und liegt so deutlich über den Referenzwerten des CS-PK-Index und des UBS-PK-Barometers. Mit einem Risikokollektiv von 9:1 verfügt Medpension zudem über ein äusserst günstiges Verhältnis zwischen aktiv Versicherten und Rentenbeziehenden, was sich auch vorteilhaft auf die künftigen Risikoprämien auswirkt.

image-png-2

Attraktive Performance im 5-Jahres-Vergleich zu CS-PK-Index und UBS-PK-Barometer
 


Ratgeber Wahl der passenden Pensionskasse - CTA

 

 

Themen: Kennzahlen